Katherine Schwarzenegger und Chris Pratt: Zweites Baby unterwegs?

Katherine Schwarzenegger soll wieder schwanger sein. US-Medien berichten, dass Christ Pratt und seine Ehefrau ihr zweites Kind erwarten.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Katherine Schwarzenegger und Chris Pratt sind seit 2019 verheiratet und seit 2020 Eltern einer Tochter.
Katherine Schwarzenegger und Chris Pratt sind seit 2019 verheiratet und seit 2020 Eltern einer Tochter. © imago/UPI Photo

Katherine Schwarzenegger (32) soll wieder schwanger sein. Das berichtet unter anderem das "People"-Magazin unter Berufung auf mehrere Quellen. Von Schwarzenegger selbst oder von ihrem Ehemann Chris Pratt (42) wurden die Baby-News bislang allerdings noch nicht offiziell bestätigt. Die Tochter von Action-Legende Arnold Schwarzenegger (74) bekam im August 2020 ihre erste Tochter Lyla und ist seit Juni 2019 mit dem Schauspieler Pratt verheiratet.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Für Chris Pratt wäre es das dritte Kind

Für Pratt selbst wäre es bereits das dritte Kind: Mit seiner Ex-Frau Anna Faris (45) hat er noch seinen Sohn Jack (9). Sowohl Pratt als auch Schwarzenegger selbst machen aus ihrem Privatleben in aller Regel keinen Hehl. Die junge Mama hat sogar eine wöchentliche Instagram-Serie mit dem Namen "BDA Baby" ins Leben gerufen, in der sie ihre Erfahrungen als Mutter teilt. Scheint also nur eine Frage der Zeit, bis die offizielle Bestätigung der Schwangerschaft via Social Media bekannt gegeben wird.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren