Katherine Schwarzenegger: Ihr kleiner Seitenhieb gegen Donald Trump

Autorin Katherine Schwarzenegger, die Tochter von Arnold Schwarzenegger und Maria Shriver, stichelt gegen US-Präsident Donald Trump.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Autorin Katherine Schwarzenegger (27) unterstützt ihren Vater, Arnold Schwarzenegger (69) mit einem kleinen Seitenhieb gegen US-Präsident Donald Trump (70). Der hatte sich zuvor via Twitter über die schlechte Quoten der US-TV-Show "The Celebrity Apprentice" ausgelassen, deren Gastgeber er bis 2015 war. Heute fungiert er nur noch als Produzent. Trump kritisierte damit in aller Öffentlichkeit seinen Nachfolger, Hollywood-Star und Ex-Gouverneur, Arnold Schwarzenegger (69, "Terminator: Genisys").

"Terminator: Genisys" können Sie sich hier bei Amazon Prime ansehen

Doch weder für Schwarzenegger noch für seine Tochter sei es ein Problem, dass die Quoten thematisiert werden, zitiert die "New York Post" Katherine Schwarzenegger. "Die Tatsache, dass der Präsident Zeit hat, über Quoten zu twittern, ist aber höchst besorgniserregend", sagte sie weiter.

US-Präsident Donald Trump war von 2004 bis 2015 Gastgeber der Show. 2015 gab der Sender NBC bekannt, dass Trump seinen Hut nehmen werde und stattdessen Arnold Schwarzenegger ab 2017 den Job als Gastgeber und Jury-Vorsitzenden übernehmen werde.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren