Kate Winslet kümmert sich nicht um ihren Hintern

Schauspielerin Kate Winslet hat nach der Geburt ihres Sohnes besseres zu tun, als sich in manische After-Baby-Workouts a la Kim Kardashian zu stürzen.
| (mih/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ist bei der Namensgebung sehr kreativ: Kate Winslet
Joel Ryan/Invision/AP Ist bei der Namensgebung sehr kreativ: Kate Winslet

Schauspielerin Kate Winslet hat nach der Geburt ihres Sohnes besseres zu tun, als sich in manische After-Baby-Workouts à la Kim Kardashian zu stürzen.

London - "Ich hab gerade erst ein Baby bekommen, da werde ich nicht gleich wieder über meinen Hintern nachdenken", sagte die Schauspielerin im Interview mit "Glamour UK".

Kate Winslet in "Der Gott des Gemetzels" bekommen Sie hier auf DVD

Etwas extravaganter ging Winslet bei der Namensgebung vor: Sie und ihr Ehemann, der selbst auf den ungewöhnlichen Namen Ned Rocknroll hört, nannten ihren kürzlich geborenen Sohn Bear. Zu Deutsch: Bär.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren