Kate muss sich "der Queen unterordnen"

Wie schlägt sich Williams Frau Kate inmitten ihrer royalen Familie? Dianas ehemaliger Butler Paul Burrell ist sich sicher: "Sie weiß genau, was man von ihr erwartet."
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen Teilen
Kate bei einem ihrer umjubelten Auftritte
Joel Ryan/Invision/AP Kate bei einem ihrer umjubelten Auftritte

Wie schlägt sich Williams Frau Kate inmitten ihrer royalen Familie? Dianas ehemaliger Butler Paul Burrell ist sich sicher: "Sie weiß genau, was man von ihr erwartet." Im Interview mit dem österreichischen "News"-Magazin erklärt er zudem, welche Vorteile Kate gegenüber Diana hat.

London - Paul Burrell, ehemaliger Butler und Vertrauter von Diana (1991-1997), rät Herzogin Kate (31) in einem Interview mit dem österreichischen "News"-Magazin, sich der Queen (87) unterzuordnen. Diana hätte damit Probleme gehabt, verrät Burrell. Kate wisse aber genau, was man von ihr erwarte.

Mehr über Diana erfahren Sie in dieser Biografie

"Kate ist älter und reifer als Diana", sagt Burrell weiter. Sie wisse, was sie im Leben wolle und profitiere von den Freiheiten, die Diana erstritten habe. "Und sie hat einen weiteren Vorteil - einen Mann, der sie wirklich liebt."

Diana heiratete Prinz Charles (64) bereits im Alter von 20 Jahren. Der Thronfolger soll bereits damals in seine jetzige Frau Camilla Parker-Bowles (66) verliebt gewesen sein. "Die Queen kritisierte, dass da ein junges Mädchen zum Hof kommt, das gegen das Protokoll agiert und plötzlich alles modernisieren will", erzählt Burrell in dem Interview weiter.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren