Kate Hudson nennt Sohn Bingham

Ein ungewöhnlicher Name für Hollywoods jüngsten Nachwuchs: Kate Hudson (32) und Matt Bellamy (33) nennen ihr erstes gemeinsames Kind Bingham "Bing" Hawn Bellamy.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Los Angeles - Er sei "so glücklich" über die Geburt seines Söhnchens, twitterte der Vater am Donnerstag. In seiner Twitterbotschaft gab der Sänger der Band Muse ("Undisclosed Desires") erstmals den Namen des am Samstag in Los Angeles geborenen Babys bekannt. Hudson habe bei der Geburt großen Kampfgeist bewiesen. Nach viereinhalb Stunden "intensiven Drückens" sei der Junge zur Welt gekommen.

Zu dem ausgefallenen Vornamen gab Bellamy keine weitere Erklärung ab. "Hawn" ist der Nachname von Kate Hudsons Mutter, Schauspielerin Goldie Hawn. Es ist das erste Kind für den Musiker, das zweite für Hudson. Sie war bis 2007 mit Chris Robinson verheiratet, auch er ist Musiker (Black Crowes). Aus der Ehe stammt der siebenjährige Sohn Ryder. Hudson und Bellamy sind seit gut einem Jahr zusammen und inzwischen verlobt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren