Kate Hudson ist auch nur Durchschnitts-Mama

Als alleinerziehende Mutter hat man es nicht leicht. Selbst wenn man Kate Hudson heißt. Die Schauspielerin sprach nun offen und ehrlich über ihre alltäglichen Probleme.
| (sas/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Als alleinerziehende Mutter hat man es nicht leicht. Selbst wenn man Kate Hudson heißt. Die Schauspielerin sprach nun offen und ehrlich über ihre alltäglichen Probleme.

Kate Hudson (37) ist Hollywood-Star, Unternehmerin, Outdoor-Fan und passionierte Sportlerin. Vor allem aber ist sie Mutter von zwei kleinen Söhnen. Alleinerziehende Mutter wohlgemerkt. Und obwohl das Instagram-Profil der Schauspielerin den Anschein eines perfekten Lebens erweckt, läuft auch bei ihr nicht alles rund. Im Interview mit dem US-Magazin "Marie Claire" gab Hudson nun selbst zu, nicht immer die Vorzeige-Mutter zu sein.

Wo Kate Hudson ihren Sommerurlaub verbrachte, erfahren Sie hier im Clipfish-Video

"Ich kann nicht alles machen"

"Ich will nichts schönreden. Ich mache es einfach, so gut ich kann. [...] Ich kann nicht alles machen. Ich muss damit klarkommen, die Durschnitts-Mama zu sein." Das heißt aber nicht, dass Hudson sich nicht bemüht. Sie liebe es zum Beispiel, für ihre Kinder zu kochen. Manche Forderungen könne sie aber einfach nicht erfüllen.

Ihre Kinder Ryder (12) und Bingham (5) sind übrigens auch der Grund, warum Hudson nicht öffentlich über ihr Liebesleben spricht. "Ryder kann lesen und er kann hören. Solange ich niemanden habe, den ich meinen Kindern vorstelle, werde ich über solche Dinge nicht reden." Eine tolle Einstellung, die Kate Hudson noch sympathischer macht!

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren