Kanye West und Irina Shayk: Gemeinsamer Frankreich-Trip

Kanye West und Irina Shayk wurden zusammen in Frankreich gesehen. Doch was haben der Musiker und das Model miteinander zu tun?
| (aha/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Kanye West und Irina Shayk waren zusammen in Frankreich.
Kanye West und Irina Shayk waren zusammen in Frankreich. © [M] Xavier Collin/Image Press Agency/ImageCollect / Shutterstock.com/Pierre Teyssot

Gemeinsamer Trip von Kanye West (44) und Irina Shayk (35). Der britischen Zeitung "Daily Mail" liegen Fotos vor, die den Rapper und das Topmodel bei einem Ausflug in Frankreich zeigen. In gemütlichen Outfits sind die beiden bei einem Spaziergang zu sehen. Doch was haben sie miteinander zu tun? Mehrere Insider bestätigten "People" nun, dass sie Wests Geburtstag am 8. Juni in Frankreich feierten.

Sie lernten sich vor einigen Jahren kennen

"Sie kennen sich beruflich schon seit einigen Jahren", erklärte einer der anonymen Insider. Ihm zufolge sollen West und Shayk drei Nächte in der Villa La Coste in Provence verbracht haben. "Er hat sie nach Frankreich eingeladen und sie hat es gerne angenommen", fügte er noch hinzu.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Kim Kardashian (40), die Noch-Ehefrau (seit 2014) des Musikers, reichte Anfang des Jahres die Scheidung ein. Sie haben vier gemeinsame Kinder. Irina Shayk hingegen ist seit 2019 von ihrem Ex Bradley Cooper (46) getrennt. Sie waren vier Jahre lang ein Paar und haben eine gemeinsame Tochter. Weder West noch Shayk äußerten sich bislang zu der Reise.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren