Kanye West: Sein Modelaufruf sorgt für Ärger

Kanye West rief via Twitter zum Casting für seine Modenschau bei der New York Fashion Week auf. Doch sein Post sorgte für Verwirrung und Unmut. Denn er sucht gezielt nach "gemischtrassigen Models". Seine Fans diskutieren, wen er damit nun ausschließt.
| (jb/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Kanye West (39) hat sich mit einem Modelaufruf für seine neue Show bei der New York Fashion Week keine Freunde gemacht. Auf Twitter veröffentlichte er vor kurzem eine Anzeige, in der es heißt, er suche für die Präsentation seiner Modekollektion nur "gemischtrassige" Models. Doch die Reaktionen darauf sind wohl nicht wie erwünscht. Es entbrannte eine heftige Diskussion, welche Frauen der Sänger nun ausschließen will: schwarze oder weiße?

Fans und Twitterer sind verwirrt

"Meinst du damit keine schwarzen Frauen?", fragt ein User provokant, ein anderer fügt an "aber auch keine weißen". Offenbar herrscht große Verwirrung über die Wünsche des Rappers. "Die meisten afroamerikanischen Amerikaner sind gemischtrassig. Das ist einfach nur ein Code für 'keine weißen Frauen'", erklärt ein weiterer Twitterer. "Aber viele weiße Frauen sind auch gemischt. Ich denke, er meint, dass beide Elternteile von unterschiedlicher Abstammung sind", hält ein anderer dagegen.

Einig sind sich Wests Follower nur insofern, als dass sie es größtenteils nicht in Ordnung finden, eine Rasse auszuschließen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren