Kanye West: Er ist auch 2019 noch "Team Trump"

Kanye West will auch im neuen Jahr ganz der Alte bleiben. Unter anderem hält er an seiner Unterstützung von US-Präsident Donald Trump fest.
| (the/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Kanye West (41, "The Life of Pablo") wird auch 2019 an seiner Unterstützung von US-Präsident Donald Trump (72) festhalten. Das hat der Musiker auf seinem Twitter-Kanal mehr als deutlich gemacht.

Hier gibt es Kanye Wests Album "ye" zu kaufen

In mehreren kurzen Tweets erklärte er, wie er sich sein neues Jahr in politischer Hinsicht vorstellt. "Trump den ganzen Tag", schrieb er als erstes und fügte in einem weiteren Post hinzu: "Nur so, damit ihr auch 2019 wisst, wofür ich stehe."

In der Vergangenheit war der Ehemann von Kim Kardashian-West (38) außerdem des Öfteren mit einer roten Kappe mit dem Trump-Slogan "Make America Great Again" gesichtet worden. Als Anspielung darauf twitterte Kanye West: "Von jetzt an werde ich nur noch mit meinem verdammten Hut auftreten."

Der Grund, warum er das tun wolle, folgte in einem letzten Tweet: "Eines der vielen Dinge, die der Trump-Hut für mich repräsentiert, ist, dass mir Leute nicht vorschreiben können, was ich zu tun habe, weil ich schwarz bin."

Will er selbst US-Präsident werden?

Außerdem postete der Musiker und Designer in einem Tweet nur die Jahreszahl 2024 - ein Hinweis darauf, dass Kanye West es in Zukunft selbst anstrebt, für das Amt des US-Präsidenten zu kandidieren?

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren