Kanye West bei Fashion Week

Kanye West wird zum vierten Mal auf der Fashion Week vertreten sein. Fans können sich nicht nur auf die neue Kollektion seiner Yeezy-Linie freuen sondern wahrscheinlich auch auf ein neues Album und die Eröffnung von Pop-Stores.
| BangShowbiz
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Kayne West eröffnet 21 Pop-Up Stores. Foto: Guillaume Horcajuelo
dpa Kayne West eröffnet 21 Pop-Up Stores. Foto: Guillaume Horcajuelo

Der Rapper wird seine vierte Modekollektion, 'Yeezy Season 4' bei der kommenden New Yorker Fashion Week vorstellen. Wie es laut 'Women's Wear Daily' heißt, wird die Show am ersten Nachmittag der Modewoche stattfinden, genaue Zeit und der Ort stehen aber noch aus. In der Vergangenheit nutzte der 39-Jährige die Veranstaltung auch, um neue Musik vorzustellen. So wurde während der Frühjahrsausgabe das volle 'The Life Of Pablo'-Album gespielt, während Models seine 'Yeezy Season 3'-Klamotten im 'Madison Square Garden' vorführten. 20 Millionen Fans verfolgten das Spektakel zu Hause via Live-Stream.

Kanye eröffnet 21 Pop-Up-Stores

Doch das ist nicht das Einzige, was der Ehemann von Kim Kardashian zu verkünden hatte. Der Star wird in den kommenden Tagen 21 Pop-Up-Stores rund um den Globus eröffnen. Die werden Merchandise zu seinem aktuellsten Album verkaufen. Unter den Städten befinden sich neben Berlin auch London, Kapstadt, Sydney, Detroit, New York, Los Angeles und seine Heimat Chicago. Die genauen Locations werden im Laufe des Tages (18. August) bekannt gegeben, 24 Stunden später sollen sie dann schon aufmachen. Wie es heißt, soll man dann drei Tage lang Fan-Artikel seines Lieblingsstars kaufen können.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren