K-Pop-Star Seo Minwoo stirbt mit nur 33 Jahren

Der Sänger Seo Minwoo ist mit nur 33 Jahren gestorben. Er war Mitglied der K-Pop-Boyband 100% und in Südkorea ein Megastar.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Der koreanische Sänger und Schauspieler Seo Minwoo ist am Sonntagabend mit nur 33 Jahren gestorben. Wie verschiedene Medien, darunter auch "theguardian.com", melden, erlitt das Mitglied der K-Pop-Boyband 100% einen Herzstillstand. Demnach wurde er ohne Puls in seinem Zuhause in Seouls Stadtteil Gangnam aufgefunden. Noch vor Ort wurde er von den Ersthelfern für tot erklärt. Wie es weiter heißt, wünsche sich Minwoos Familie eine private Beerdigung.

Sein Bandkollege Woo Changbum (24) verabschiedete sich auf Instagram mit einem gemeinsamen Foto und den Worten: "Ich wünsche dir viel Glück. Ich hoffe, du fühlst dich im Himmel wohl. Ich möchte, dass du ein heller Stern bist und diese Welt zum Strahlen bringst." Zu der 2012 gegründeten Band gehörten neben Minwoo und Changbum auch Kim Rockhyun, Kim Chanyong, Jo Jonghwan, Jang Hyukjin, Lee Sanghun.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren