Justin Bieber: Notruf aus seiner Villa

Ist da mal wieder eine Party von Justin Bieber aus dem Ruder gelaufen? Laut "TMZ" kam aus der Villa des Sängers ein Notruf. Angeblich war eine Frau ohnmächtig geworden. Später wurde der Rettungswagen allerdings wieder abbestellt...
| (sto/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Justin Bieber auf seiner "Believe"-Tour in Atlanta
Robb D. Cohen/RobbsPhotos/Invision/AP 6 Justin Bieber auf seiner "Believe"-Tour in Atlanta
Auf der Bühne meistens niedlich: Justin Bieber
Robb D. Cohen/RobbsPhotos/Invision/AP 6 Auf der Bühne meistens niedlich: Justin Bieber
Justin Bieber musste ein Konzert in Argentinien abbrechen
Robb Cohen/Invision/AP 6 Justin Bieber musste ein Konzert in Argentinien abbrechen
So schläft Justin Bieber in Tati Neves' Video
Youtube.com/Screenshot 6 So schläft Justin Bieber in Tati Neves' Video
Sie war bei Justin Bieber eingeladen: die 18-jährige Brasilianerin Marina Binimeliz.
instagram 6 Sie war bei Justin Bieber eingeladen: die 18-jährige Brasilianerin Marina Binimeliz.
Auf einer Safari in Südafrika gönnte sich Justin Bieber ein Bierchen und prahlte damit auf instagram.
instagram.com/justinbieber 6 Auf einer Safari in Südafrika gönnte sich Justin Bieber ein Bierchen und prahlte damit auf instagram.

Los Angeles - Justin Bieber (19, "Boyfriend") ist dafür bekannt, dass er ordentlich feiern kann, dieses Mal scheint eine seiner Partys aber aus dem Ufer gelaufen zu sein. Laut dem US-Promiportal "TMZ" kam ein Notruf aus der Villa des Sängers in Calabasas. Eine 20-jährige Frau hatte angeblich das Bewusstsein verloren. Der Sänger soll sich zum Zeitpunkt des Anrufes in seinem Haus aufgehalten haben.

"Believe" - das Album von Justin Bieber gibt es hier

15 Minuten später habe ein weiterer Anrufer den Krankenwagen wieder abbestellt, heißt es in dem Bericht weiter. Angeblich weil die Frau privat ins Krankenhaus gebracht worden sei. Laut "TMZ" bestand allerdings die 20-Jährige, nachdem sie wieder zu Bewusstsein gekommen war, darauf, den Krankenwagen abzubestellen. Sie sei auch nicht ins Krankenhaus, sondern nach Hause gegangen. Offenbar war zu viel Alkohol im Spiel.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren