Julia Roberts, Kate Hudson und Co. feiern virtuelle Met Gala 2020

Die Met Gala im klassischen Sinn fiel Corona-bedingt zwar aus, gefeiert wurde sie von den Stars der Branche trotzdem - nicht nur virtuell.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Julia Roberts feierte die Met Gala 2020 in einem traumhaften Tüllkleid
Featureflash Photo Agency /Shutterstock Julia Roberts feierte die Met Gala 2020 in einem traumhaften Tüllkleid

Am ersten Montag im Mai versammeln sich traditionell Designer, Models und Stars im New Yorker Metropolitan Museum of Art zur Met Gala. In Corona-Zeiten, zumal in einem der Hotspots der Epidemie, war in diesem Jahr alles anders. Statt des Luxus-Events gab es in einem Livestream der US-"Vogue" auf YouTube die Eröffnungsrede von Gastgeberin Anna Wintour (70) aus ihrem Zuhause zu sehen sowie eine Performance der britischen Indie-Rockband Florence and the Machine (seit 2007) und ein DJ-Set von US-Star Virgil Abloh (39).

"The First Monday in May" über die Met Gala hier ansehen

Met Gala als Social-Media-Star

Hollywood-Star Julia Roberts (52, "Erin Brockovich") postete ein Foto von sich auf Instagram. Auf dem Bild, das in einem New Yorker Badezimmer entstand, trägt sie eine schwarz-weiße, schulterfreie Volant-Traumrobe aus Tüll von Carolina Herrera. Auch sonst ist sie perfekt für einen roten Teppich gestylt. Ihr Kommentar zum Foto: "Das bin ich... wie ich heute Abend nicht auf den Met Ball gehe. #zuhausebleiben #jamanmussimmernochzuhausebleiben"

Auch die Schauspielerinnen Kate Hudson (41, "Wie werde ich ihn los in zehn Tagen") und Rita Wilson (63, "Wenn Liebe so einfach wäre") trauerten der Kult-Veranstaltung nach. Erstere postete ein Foto von sich und Kollegin Liv Tyler (42, "Der Herr der Ringe") von einer vergangenen Met Gala und kommentierte es mit dem Worten "Ach ja....wie gern wäre ich heute so nah und kuschelig mit ihr zusammen." Die frisch von der Coronavirus-Infektion geheilte Wilson zeigte sich auf Instagram in ihrem geliebten Prada-Dress bei einer der beiden vergangenen Veranstaltung, die sie besuchte.

Auch Blake Lively bedauert den Ausfall

US-Schauspielerin Blake Lively (32, "Gossip Girl") stimmte ebenfalls in die Klagerufe ein. Sie postete drei Fotos von ihren glamourösen Auftritten auf dem roten Teppich des "Met Balls 2018, 2017, 2016". Das Besondere daran ließ wiederum das schwangere Model Gigi Hadid (25) nicht unkommentiert. Denn alle drei Looks passten farblich - Weinrot, Blau, Rosa - zum jeweiligen sogenannten "roten" Teppich. Hadid: "Wie weit im Voraus musst du Anna [Wintour] sagen, welche Farbe der Teppich haben soll?", fragte Hadid amüsiert.

Schwangere Katy Perry teilt Gaultier-Hommage

US-Star Katy Perry (35) ist zwar schwanger, dennoch wäre offenbar auch sie gern zu dem gesellschaftlichen Großereignis gekommen. Auf Instagram zeigt sie ihre Betrübtheit über dessen Ausfall mit einem Foto von einer blush-farbenen Jean-Paul-Gaultier-Korsett-Kreation, die ihren Babybauch kunstvoll in Szene gesetzt hätte. "Was wäre gewesen...", bedauert sie im Kommentar. Der Look ist laut "Mail Online" eine Hommage an den kultigen Kegel-BH des Designers, den seine Muse Madonna (61) während ihrer "Blonde Ambition"-Tour 1990 trug.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren