Jürgen Klopp und Mario Götze besuchen Tennis-Turnier auf Mallorca

Im Rahmen des internationalen Tennis-Turniers der Mallorca Championships wurde gerade der Mallorca Country Club eröffnet. Zu Gast waren unter anderem auch die Fußball-Stars Jürgen Klopp und Mario Götze.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Jürgen Klopp (l.) und Mario Götze während der Eröffnungsfeier auf Mallorca.
Jürgen Klopp (l.) und Mario Götze während der Eröffnungsfeier auf Mallorca. © [M] imago images / ThomasReiner.pro

Nicht nur Stars aus der Tenniswelt haben im Rahmen der Mallorca Championships die große Eröffnung des neuen Mallorca Country Clubs gefeiert. Auch zwei deutsche Fußballgrößen waren mit Mario Götze (29) und Jürgen Klopp (54) vor Ort. Der Spieler der PSV Eindhoven, der Trainer des FC Liverpool und dessen Sohn Marc (32) besuchten gemeinsam die Anlage. Klopp und Götze kennen sich aus ihren gemeinsamen Dortmunder Tagen.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Auch Djokovic dabei

Dort konnte das Trio unter anderem ein Showmatch zwischen den beiden Tennislegenden Tommy Haas (43) und Goran Ivanisevic (49) verfolgen. Zudem waren der ATP-Weltranglistenerste Novak Djokovic (34) und Feliciano Lopez (39) zu sehen. Die Mallorca Championships selbst starten am Samstag.

Klopp macht laut eines Berichts der "Bild" derzeit zusammen mit seiner Familie Urlaub in Spanien. Auch Götze, dessen Ehefrau Ann-Kathrin (31) und das gemeinsame Söhnchen Rome (1) sollen dort derzeit die Sonne genießen.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren