Jourdan Dunn macht auf beleidigte Leberwurst

Jourdan Dunn ist sauer auf die Unterwäschefirma "Victoria's Secret". Die 25-Jährige veröffentlichte auf ihrem Twitter-Account eine passiv-aggressive Nachricht an das Label.
| BangShowbiz
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Jourdan Dunn darf in diesem Jahr nicht bei der "Victoria's Secret"-Show mitlaufen.
bangshowbiz Jourdan Dunn darf in diesem Jahr nicht bei der "Victoria's Secret"-Show mitlaufen.

London - Jourdan Dunn ist sauer auf 'Victoria's Secret'.

Das Model wird dieses Jahr nicht bei der berühmten Show mitlaufen und ließ auf ihrem Twitter-Account ihrem Ärger darüber freien Lauf. In einem Tweet, den die 25-Jährige bereits wieder gelöscht hat, schrieb sie: "Ich fühle mich so viel besser, nicht bei BS mitzumachen... entschuldigt, ich meinte VS, jetzt da Rihanna auch nicht dabei sein wird." Der gespielte Versprecher von 'BS' zu 'VS' ist ein Wortspiel des Models, die so tut, als hätte sie zuerst 'bulls***' (zu deutsch: Mist) statt 'Victoria Secret' geschrieben.

Mit ihrem passiv-aggressiven Tweet äußerte sich die 25-Jährige zum ersten Mal dazu, dass sie dieses Jahr nicht einer der 'Victoria's Secret'-Engel sein wird. Das Model war 2012 zum ersten Mal Teil der alljährlichen Show der Unterwäschefirma, damals hatte auch die Sängerin Rihanna ihren ersten Auftritt. In den beiden darauffolgenden Shows (2013 und 2014) durfte die britische Schönheit abermals über den Laufsteg in New York schweben. Wieso die 25-Jährige diese Jahr nicht dabei ist, ist derzeit noch unbekannt. Sicher ist aber, dass das Model sehr verstimmt ist.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren