Joshua Kimmichs Freundin: Lina Meyer, die Frau an seiner Seite

Joshua Kimmich ist einer der Bayern-Stars in der deutschen Nationalmannschaft. Doch wer ist die tätowierte Schönheit an seiner Seite? Die AZ stellt seine Freundin Lina Meyer vor.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Joshua Kimmich mit Freundin Lina Meyer.
Joshua Kimmich mit Freundin Lina Meyer. © imago images / Ulmer

München - Studiert und tätowiert: Dass das wunderbar zusammen passt, beweist die Freundin von Bayern-Star Joshua Kimmich: Lina Meyer. Die am 25. September 1991 Geborene erweckt im Stadion immer wieder Aufmerksamkeit. 

Schließlich geht es bei Spielen der deutschen Nationalmannschaft auch immer darum, wer die schönste Spielerfrau ist und zu wem diese gehört. Scarlett Gartmann, Ehefrau von BVB-Star Marco Reus oder früher auch Cathy Hummels, Model und Frau von Mats Hummels - manche Spielerfrau rückt (sich) schon mal in den Fokus. 

Freundin von Joshua Kimmich zurückhaltend

Anders Lina Meyer. Die Freundin von Kimmich meidet öffentliche Auftritte, ihr Instagram-Account, über den sie früher verliebte "Schnappschüsse" teilte, ist mittlerweile auf privat eingestellt und nicht so einfach einsehbar. Umgekehrt zeigt auch Kimmich auf seinen Social-Media-Kanälen keine Posts mit seiner Freundin - im Gegensatz zu vielen anderen Fußballern, wie etwa Mario Götze von PSV Eindhoven mit seiner Frau Ann-Kathrin.

Spielerfrauen: Lina Meyer (Joshua Kimmich) und Cathy Hummels (v.li.).
Spielerfrauen: Lina Meyer (Joshua Kimmich) und Cathy Hummels (v.li.). © imago/ActionPictures

Kimmich und Lina Meyer lernten sich im Ticket- und Fanshop von RB Leipzig kennen, als der Schwabe aus Rottweil noch für die Sachsen spielte. Nachdem der Rechtsverteidiger 2015 aus Leipzig, wohin er ausgeliehen war, und konkret vom VfB Stuttgart zum FC Bayern gewechselt war, führten die Beiden eine Fernbeziehung über 400 Kilometer.

 
 
Kimmich mit Hut und Freundin Lina Meyer auf der Wiesn.
Kimmich mit Hut und Freundin Lina Meyer auf der Wiesn. © dpa

Meyer studierte damals noch Jura und machte ihr Staatsexamen in Leipzig. Erst im vergangenen Sommer kam sie nach München, tritt hier aber kaum in Erscheinung, lebt vergleichsweise zurückgezogen.

Dennoch gilt sie als Kimmichs große Stütze, schließlich ist sie auch dreieinhalb Jahre älter als der Bayern-Star.

Kimmich-Freundin: Mehrere Tattoos

Wenn Sie in der Öffentlichkeit zu sehen ist, fällt sie indes sofort auf. Nicht nur, weil sie mir ihren langen brünetten Haaren und sportiv-chicen Stil die klassische Schönheit ist. Sondern auch, weil sie sehr tätowiert ist. So trägt sie mehrere Tattoos an ihren Oberarmen.

Erstmals wirklich fiel sie einer größeren Öffentlichkeit bei der EM 2016 auf, als sie ihren Joshua nach einem Spiel herzlich von der Tribüne küsste. Auch bei den üblichen Oktoberfestbesuchen der Bayern ist sie im feschen Dirndl seither stets mit dabei, aber auch von dort meidet sie Social-Media-Fotos.

Kimmich und Meyer: Ein Lieblingsplatz an der Isar

Einen Lieblingsplatz in München scheinen die Beiden an der Isar oder besser rechts der Isar auf der Höhe Richtung Thalkirchen gefunden zu haben. Einst postete Lina Meyer von dort ein Foto auf Instagram - als ihr Account noch öffentlich war - und von derselben Stelle ist auch ein Post bei Kimmich zu sehen.

Eins ist wohl dennoch sicher: Den Ruf als It-Spielerfrau schlechthin, strebt die Juristin wohl eher nicht an.

Zweites Kind für Lina Meyer und Joshua Kimmich

Am 17. Oktober 2020 sorgten Fans auf dem offiziellen Twitter-Account des FC Bayern München für einen wahren Candystorm. Der Verein meldete vor dem Spiel gegen Bielefeld: "Joshua Kimmich fällt heute aus. Er ist in München geblieben, seine Freundin erwartet das zweite Kind." Hunderte Glückwünsche trudelten innerhalb ein paar Minuten ein. In der Nacht auf den 20. Oktober kam das zweite Kind des Pärchens zur Welt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren