Joshua Kimmich privat: Zweites Kind mit Freundin Lina Meyer

Joshua Kimmich geht beim FC Bayern voran, gilt beim deutschen Rekordmeister als Lautsprecher, Dauerläufer und Aggressive Leader. Auch in der Nationalmannschaft ist der Vorzeige-Profi ein stabilisierender Faktor. Und privat? Wie läuft es mit Freundin Lina Meyer und den Kindern?
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Sind seit 2013 ein Paar: Joshua Kimmich und Lina Meyer.
Sind seit 2013 ein Paar: Joshua Kimmich und Lina Meyer. © imago images/Sven Simon

Joshua Kimmich wurde am 8. Februar 1995 in Rottweil/Baden-Württemberg geboren. Beim VfB Bösingen im Landkreis Rottweil begann er mit dem Fußballspielen und wechselte mit zwölf Jahren ins Nachwuchsleistungszentrum des VfB Stuttgart, aus dessen A-Jugend ihn der damalige Drittliga-Aufsteiger RB Leipzig zur Saison 2013/14 verpflichtete.

Joshua Kimmich: Sein Weg zum FC Bayern München

Sein Zweitliga-Debüt feierte Joshua Kimmich am 10. August 2014 beim Leipziger 3:0-Sieg im Auswärtsspiel gegen den TSV 1860 München. Zu Beginn der Spielzeit 2015/16 kam er zum FC Bayern. Die Ablöse ging zu großen Teilen an den VfB Stuttgart, der die Transferrechte an Kimmich von RB Leipzig zurückerworben und ihn direkt an die Bayern weitergereicht hatte.

Sein Bundesliga-Debüt bei den Bayern-Profis folgte am 12. September 2015 beim 2:1-Heimsieg gegen den FC Augsburg – in der Nachspielzeit der Partie wurde der damals 20-Jährige für Philipp Lahm eingewechselt, in dessen große Fußstapfen er schon sehr bald treten sollte. In seiner ersten Saison kam Kimmich unter Trainer Pep Guardiola auf wechselnden Positionen in Mittelfeld und Abwehr zum Einsatz, gewann das Double und stand auch in der Champions League regelmäßig auf dem Platz.

Im Mai 2019 feierte Joshua Kimmich – links neben ihm James Rodríguez – mit dem FC Bayern seine vierte deutsche Meisterschaft.
Im Mai 2019 feierte Joshua Kimmich – links neben ihm James Rodríguez – mit dem FC Bayern seine vierte deutsche Meisterschaft. © imago images/imagebroker

Joshua Kimmich: Sein Start in der deutschen Nationalelf

Am 29. Mai 2016 gab Joshua Kimmich in Augsburg bei der 1:3-Niederlage im Testspiel gegen die Slowakei seinen Einstand in der deutschen A-Nationalmannschaft, anschließend berief ihn Bundestrainer Joachim Löw in den Kader für die Europameisterschaft in Frankreich. Sein erstes Länderspieltor erzielte Joshua Kimmich am 4. September 2016 in Oslo beim 3:0-Sieg im WM-Qualifikationsspiel gegen Norwegen.

Am 29. Mai 2016 hatte Joshua Kimmich seinen ersten Einsatz in der A-Nationalmannschaft: Der Bayern-Profi stand beim 1:3 im verregneten Freundschaftsspiel in Augsburg gegen die Slowakei 75 Minuten auf dem Platz.
Am 29. Mai 2016 hatte Joshua Kimmich seinen ersten Einsatz in der A-Nationalmannschaft: Der Bayern-Profi stand beim 1:3 im verregneten Freundschaftsspiel in Augsburg gegen die Slowakei 75 Minuten auf dem Platz. © imago images/Team 2

"Es ist ganz klar mein Ziel, mit dem FC Bayern eine Ära zu prägen – mit dem großen Ziel, die Champions League zu gewinnen", sagt der 1,76 Meter große und 73 Kilogramm schwere Profi, der sich bei den Münchnern inzwischen im Mittelfeld auf der Sechs unentbehrlich macht.

Joshua Kimmich privat: Das ist die Frau an seiner Seite

Eine Ära anderer Art prägt Joshua Walter Kimmich – Spitzname "Jo" oder "Josh" – privat: Seine Freundin Lina Meyer (Jahrgang 1991) und der Bayern-Star wurden Anfang Juni 2019 Eltern. 2013 hatten sich die beiden – damals noch in Leipzig – kennengelernt. Kimmich und die damalige Jura-Studentin führten lange Zeit eine Fernbeziehung, seit 2017 ist das Paar in München vereint.

Baby kommt: Joshua Kimmich und Freundin bekommen zweites Kind

In der Nacht auf den 21. Oktober 2017 wurde das Paar zum zweiten Mal Eltern, wie der FC Bayern bestätigte.

Joshua Kimmich und seine Freundin Lina Meyer sind seit Anfang Juni 2019 glückliche Eltern.
Joshua Kimmich und seine Freundin Lina Meyer sind seit Anfang Juni 2019 glückliche Eltern. © sampics/Augenklick

Was ihr Privatleben angeht, halten sich die beiden bedeckt – die Zeiten, dass Lina auf ihrem Instagram-Account Einblicke in ihre verliebte Zweisamkeit gab, sind vorbei. Umgekehrt legt Kimmich auf seinen Social-Media-Kanälen den Schwerpunkt auf seinen Job als Fußballprofi.

Lesen Sie auch: Thomas Müller: So tickt das Urgestein des FC Bayern privat

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren