Josh Duhamel: Mit diesem Spruch ist er bei Fergie gelandet

Manche Männer brauchen keine großen Worte, um bei schönen Frauen zu landen. Josh Duhamels Anmachspruch für Fergie etwa war weder lang noch ausgefeilt - geklappt hat es trotzdem.
| (nam/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Man sagt, der erste Eindruck entscheide über Wohl und Wehe einer möglichen Beziehung. Aber wenn Josh Duhamel (42, "Das Glück an meiner Seite") bei seiner Gattin Fergie (40) einst einen guten ersten Eindruck hinterlassen hat - dann sicher nicht mit feingeistiger Eloquenz. In James Cordens' "Late Late Show" hat das Pärchen nun verraten, mit welchem Anmachspruch der Filmstar sein Glück bei der früheren Black-Eyed-Peas-Sängerin ("Just Can't Get Enough") beim ersten Treffen versuchte.

Das Video zu Fergies Hit mit dem mottohaften Titel "A Little Party Never Killed Nobody" können Sie bei Clipfish sehen

Tatsächlich umfasste sein großer Satz nur drei Worte. "Ich war wirklich nervös, das war mein Moment der Wahrheit. Ich hatte mir die Klamotten am Abend vorher herausgelegt", erinnerte sich Duhamel an die Begegnung auf dem Set seiner Serie "Las Vegas". "Es war eine große Anspannung bis zu dem Moment, an dem ich mit ihr sprechen konnte. Und alles was ich herausbrachte, war: 'Du bist heiß.'"

Geschadet hat dieser eher plumpe Spruch - der anderen Männern vermutlich eine Ohrfeige eingebracht hätte - Duhamels Chancen bei Fergie ganz offensichtlich nicht. Seit Anfang 2009 sind die beiden verheiratet, im August 2013 kam das erste gemeinsame Kind zur Welt.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren