Joseph Hannesschläger: "Wenn es klappt, kann ich wieder drehen"

Der an Krebs erkrankte TV-Star Joseph Hannesschläger setzt auf zwei neue Behandlungsmethoden. "Wenn es klappt, dann kann ich auch wieder drehen", sagte er "Bild".
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Joseph Hannesschläger ist vor allem durch "Die Rosenheim-Cops" bekannt
imago images/Sven Simon Joseph Hannesschläger ist vor allem durch "Die Rosenheim-Cops" bekannt

Der an Krebs erkrankte Schauspieler Joseph Hannesschläger (57, "Die Rosenheim-Cops") sei im Moment zu schwach zum Drehen, wie er der "Bild" sagte: "Aber ich erhole mich ganz gut. Und die Energie, mich wieder aufzurappeln, ist nach wie vor vorhanden." Zudem erklärte er: "Es gibt zwei neue Behandlungsmethoden mit Chancen auf eine Heilung. Wenn es klappt, dann kann ich auch wieder drehen."

"Die Rosenheim-Cops" gibt es hier auf DVD

"Ich vermisse die 'Rosenheim-Cops' sehr. Sie sind seit 20 Jahren meine Familie. Ich möchte da gern weitermachen. Und ich habe noch ein anderes Filmprojekt - ein TV-Drama, in dem ich einen bitterbösen Charakter spiele", wird er weiter zitiert. Anfang Oktober hatte Hannesschläger der "tz" gesagt: "Ich habe einen neuroendokrinen Tumor."

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren