José Antonio Reyes: Ehemaliger Stürmer-Star stirbt bei Autounfall

José Antonio Reyes, der ehemalige Stürmer-Star des FC Sevilla, ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Der Klub bestätigte die traurige Nachricht.
| (cos/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Die Sportwelt trauert um Fußball-Star José Antonio Reyes (1983-2019). Der ehemalige Stürmer des FC Sevilla ist am Samstag bei einem Autounfall auf der spanischen A-376 von Sevilla nach Utrera ums Leben gekommen. "Wir könnten keine schlechteren Nachrichten bestätigen", heißt es auf der Twitter-Seite des Fußballclubs. "Der geliebte Sevilla-Star José Antonio Reyes ist bei einem Verkehrsunfall gestorben. Ruhe in Frieden." Reyes wurde nur 35 Jahre alt.

Hier gibt es das Trikot des FC Sevilla zu kaufen

Im Alter von 16 Jahren hatte Reyes beim FC Sevilla sein Profi-Debüt gegeben - als bisher jüngster Spieler der Vereinsgeschichte. Im Laufe seiner Karriere stand er zudem für den FC Arsenal, Real Madrid, Atlético Madrid, Benfica Lissabon und Espanyol Barcelona auf dem Platz. Zuletzt war er im Januar 2019 zum spanischen Zweitligisten UD Extremadura gewechselt. Für die spanische Nationalmannschaft absolvierte der Stürmer-Star zwischen 2003 und 2006 insgesamt 21 Spiele.

Um Reyes und seines bei dem Unfall ebenfalls getöteten Neffen zu gedenken, ließ der Bürgermeister von Reyes' Heimatstadt Utrera die Fahnen auf halbmast setzen. Zudem ordnete er zwei Trauertage an. Die für Sonntag geplante Partie zwischen UD Extremadura und FC Cadiz wurde abgesagt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren