John Travolta stiehlt Pitbull fast die Show

US-Rapper Pitbull wird mit Hand- und Schuhabdruck vor dem TCL Chinese Theatre geehrt. Doch der eigentliche Hingucker ist John Travolta.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

US-Rapper Pitbull (36, "We Are One"), der gebürtig Armando Christian Pérez heißt, ist am Freitag bei einer Hand- und Schuhabdruck-Zeremonie vor dem TCL Chinese Theatre am Hollywood Boulevard in Los Angeles geehrt worden. Neben US-Radiomoderatorin Ellen K. (53), die auf Instagram voll des Lobes für die "wunderschöne Zeremonie" und die "herzliche Rede" des Ausgezeichneten war, nahm auch Pitbulls Kumpel, Hollywood-Star John Travolta (64, "Grease"), an der Veranstaltung teil.

John Travolta in "Grease" können Sie sich bei Amazon Prime ansehen

Und nicht nur das, er war mit seinen graumelierten, Dandy-mäßig frisierten Haaren und dem grauen Bart der eigentliche Hingucker. Für seinen lässigen Auftritt wählte der Filmstar ein lockeres Outfit mit Sakko, Einstecktuch, Pulli und Jeans in Dunkelblau sowie einem grauen Hemd. Der geehrte Musiker trug eine weiße Bundfaltenhose, dazu ein stahlblaues Sakko und darunter ein dunkelblaues Hemd.

Die beiden Künstler sind befreundet, seit der Rapper die Musik für Travoltas Biopic über den berüchtigten Mafioso John Joseph Gotti (1940-2002) komponierte. Der Film "Gotti" startete Anfang 2018 in den Kinos.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren