John Stamos feuerte die Olsen-Zwillinge

Das Geheule von Mary-Kate und Ashley Olsen ging John Stamos während der Dreharbeiten zu "Full House" so auf die Nerven, dass er sie feuern ließ. Es folgten unattraktive rothaarige Kinder...
| (lsj/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
John Stamos hat gerade einen Alkoholentzug hinter sich gebracht und ist jetzt bei den Dreharbeiten zu "Fuller House" dabei
Richard Shotwell/Invision/AP John Stamos hat gerade einen Alkoholentzug hinter sich gebracht und ist jetzt bei den Dreharbeiten zu "Fuller House" dabei

"Ich habe gesagt: 'Werdet diese Kinder los'. Sie haben dann ein paar unattraktive rothaarige Kinder gebracht, wir haben das eine Weile lang versucht und es hat nicht geklappt. Dann hieß es eben: 'okay, bringt die Olsen-Zwillinge zurück."

Wie der Ruhm John Stamos' Sexleben veränderte, erzählt der Star hier

Als Onkel Jesse war er immer total entspannt und lässig. Wenn die Kameras aus waren, konnte John Stamos (51) am Set der Sitcom "Full House" aber auch anders. Vor allem das Geheule von Mary-Kate und Ashley Olsen (29) sei ihm auf die Nerven gegangen. "Die Olsen-Zwillinge weinten so viel", sagte der Schauspieler "NME" zufolge. Kein Wunder, schließlich waren die beiden Mädchen gerade mal ein Jahr alt, als die Dreharbeiten begannen. Für das Spin-off "Fuller Housekehrt Stamos zurück ans Set. Vielleicht hat dem "Emergency Room"-Star ja niemand verraten, dass Babys auch darin wieder eine Rolle spielen werden.

 

 

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren