John Stamos: Anklage wegen Drogen-Fahrt

Als John Stamos im Juni von der Polizei gestoppt wurde, war nicht Alkohol der Grund für seine merkwürdige Fahrweise: Der Schauspieler hatte Liquid Ecstasy im Blut. Demnächst soll Stamos deswegen angeklagt werden.
| (kd/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
John Stamos hilft bei Training offenbar mit fragwürdigen Mittelchen nach
Paul A. Hebert/Invision/AP John Stamos hilft bei Training offenbar mit fragwürdigen Mittelchen nach

Nach seiner Festnahme im Juni soll Schauspieler John Stamos (52, "Full House") demnächst wegen Fahrens unter dem Einfluss der Droge GHB angeklagt werden, berichtet das Klatschportal "TMZ". GHB, auch bekannt als "Liquid Ecstasy", wird oft von Sexualtätern als K.o.-Mittel benutzt, Stamos habe die Droge jedoch Insidern zufolge für sein Fitnessprogramm verwendet. Unter Bodybuildern ist GHB ein beliebtes Dopingmittel.

Sehen Sie einen Bericht über John Stamos' Festnahme bei Clipfish

Neben GHB sei eine nicht näher benannte weitere, nicht betäubende Droge bei Stamos festgestellt werden. Der Schauspieler war am 5. Juni von der Polizei gestoppt worden, nachdem mehrere Zeugen seine auffällige Fahrweise gemeldet hatten. Einen Monat später machte Stamos einen 30-tägigen Entzug.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren