John Mayer: Ein schlechter "Bachelor"

Musiker John Mayer schaut heimlich "Bachelor".
| (dmr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Sänger John Mayer (39, "Born and Raised") ist derzeit Single. Dennoch ist er sich sicher, dass er in der US-Reality-Show "The Bachelor" keine gute Figur machen würde. "Ich denke nicht, dass ich dort meine große Liebe finden würde, es sei denn, die haben den Voting-Prozess geändert und es gäbe andere Kandidaten. Dann hätten sie aber bestimmt die schlechteste Fernsehquote", sagte er zu Moderatorin Ellen DeGeneres in ihrer Talkshow "The Ellen DeGeneres Show".

Sie hören gerne die Musik von John Mayer? Bestellen Sie hier die Doppel-CD "Where The Light Is: John Mayer Live In Los Angeles"

Für ihn sei die US-amerikanische Version vom deutschen TV-Format "Der Bachelor" ein lediglich ein lustiger Zeitvertreib. "Wenn man Helikopter zeigt, Mädchen, die weinen oder noch besser: Mädchen, die in Helikopter weinen... Wenn Tränen beim Bachelor fließen, dann ist das erstklassiges Fernsehen", scherzte er. Die aktuelle 21. Staffel habe er allerdings nicht verfolgt. Denn zwei Stunden vor dem Fernseher zu sitzen, das sei ihm einfach zu lang.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren