Johannes Strate über die Deutsch-Pop-Texte

Der Revolverheld-Sänger findet klare Worte über die Texte seiner Kollegin Taylor Swift.
| (rba/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Der Revolverheld-Sänger findet klare Worte über die Texte seiner Kollegin Taylor Swift.

"Würde man ihre Texte eins zu eins übersetzen, gäbe es den Shitstorm des Jahrhunderts!"

Auf Clipfish können Sie sich Musikvideos von Revolverheld anschauen

Revolverheld-Frontmann Johannes Strate ("Ich lass für Dich das Licht an") findet harte Worte für seine englischsprachigen Musik-Kollegen. Doch von wem genau spricht der 35-Jährige im "BRAVO"-Interview? Tatsächlich von niemand Geringerem als Mega-Star Taylor Swift (26, "Shake It Off"). Der potentielle Shitstorm soll aber keine Beleidigung sein, sondern lediglich ein Beispiel für die anspruchsvolle deutsche Pop-Musik: "Im Englischen textet man ganz anders, das würde auf Deutsch lächerlich klingen." Schuld daran sei, dass hierzulande jedes Wort auf die Goldwaage gelegt werde.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren