Jörg Kachelmann siegt vor Gericht über seine Ex-Geliebte

Triumph! Im Schadensersatzprozess gegen seine Ex-Freundin geht Jörg Kachelmann als Sieger hervor.
| (hom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Triumph! Im Schadensersatzprozess gegen seine Ex-Freundin geht Jörg Kachelmann als Sieger hervor.

Sieg für Jörg Kachelmann (58, "Recht und Gerechtigkeit") im Schadensersatzprozess! Nachdem seine Ex-Geliebte Claudia D. ihn wegen Vergewaltigung anzeigte, hat nun das Oberlandesgericht Frankfurt in seiner Urteilsverkündung entschieden, dass D. ihren ehemaligen Lebensgefährten "vorsätzlich, wahrheitswidrig der Vergewaltigung bezichtigte". Verurteilt wurde D. deshalb zu einer Zahlung von 7000 Euro plus Zinsen.

Die witzigsten Wetterclips von Jörg Kachelmann gibt es bei Clipfish

Der TV-Moderator hatte die Radiomoderatorin D. in Frankfurt auf Erstattung für Gutachten in Höhe von rund 13.000 Euro verklagt. Kachelmann war zuvor bereits im Mai 2011 vom Landgericht Mannheim vom Vergewaltigungsvorwurf freigesprochen worden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren