J.Lo wünscht sich noch "vier oder fünf" Kinder

Popstar Jennifer Lopez hat auch mit 45 Jahren noch große Pläne: Denn die Sängerin würde sich über weitere, eigene Kinder enorm freuen. Und das, obwohl in der Beziehung zu Freund Casper Smart gerade alles sehr unklar scheint.
| (nam/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Wieder zusammen? Jennifer Lopez und Casper Smart bei einem Auftritt im Mai 2014
John Shearer/Invision/AP Wieder zusammen? Jennifer Lopez und Casper Smart bei einem Auftritt im Mai 2014

Alter schützt vor Kindersegen nicht, meint zumindest US-Popstar Jennifer Lopez ("Booty"). Die 45-Jährige erklärte TV-Talkmasterin Ellen DeGeneres am Freitag, sie wünsche sich noch Nachwuchs - am besten "vier oder fünf" weitere eigene Kinder, wie die Webseite "E! Online" meldet. "Wenn ich schwanger werden würde, wäre ich so begeistert", sagte J.Lo in DeGeneres' Sendung: "Ich liebe Kinder." Eine Adoption käme aber nur "vielleicht" in Frage.

Den Musikclip zu Jennifer Lopez' Hit-Single "Get On The Floor" sehen Sie auf MyVideo

Bemerkenswert ist Lopez' Bekenntnis auch aus anderen praktischen Gründen: Denn der Status der Beziehung zu ihrem langjährigen (Ex-)Freund Casper Smart (28) scheint weiterhin ungeklärt. Daran wollte J.Lo auch am Freitag nichts ändern. "Ich weiß es gerade einfach nicht genau", behauptete die Sängerin. Sie wolle mit Smart "einfach nur Spaß haben" und tun worauf sie Lust habe. "Ich bin schließlich eine erwachsene Frau", stellte Lopez klar.

Lopez ist seit Februar 2008 Mutter von Zwillingen. Vater der Kinder ist der Sänger Marc Anthony (46, "You Sang To Me"). Nach der Trennung von Anthony im Jahr 2011 ging sie eine Beziehung mit Smart ein - im Sommer 2014 folgte aber offiziell das Aus für das Paar. Zuletzt wurde aber sogar wieder über eine bevorstehende Hochzeit von Lopez und Smart spekuliert.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren