Jenny Elvers-Elbertzhagen soll Riefenstahl spielen

Eine außergewöhnliche Rolle: Schauspielerin Jenny Elvers-Elbertzhagen (38) soll die umstrittene Regisseurin Leni Riefenstahl in einer internationalen Kinoproduktion spielen.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

HAMBURG - Eine außergewöhnliche Rolle: Schauspielerin Jenny Elvers-Elbertzhagen (38) soll die umstrittene Regisseurin Leni Riefenstahl in einer internationalen Kinoproduktion spielen.

Ihre Agentur Kick Management bestätigte am Freitag auf dapd-Anfrage einen Bericht der "Bild"-Zeitung. Der Film soll frühestens 2012 in die Kinos kommen. Das Projekt ist eine internationale Koproduktion. Die Namen der Produktionsfirmen und des Regisseurs wollte die Agentur nicht mitteilen. Sie bestätigte nur, dass ein Niederländer die Regie führen soll.

Arbeitstitel des Films ist "Angeklagt". Über die Handlung – ob sie die ganze Biografie Riefenstahls (1902-2003) umfasst – wollte die Agentur auch noch nichts bekanntgeben. Die Dreharbeiten sollen im nächsten Jahr in Berlin, Afrika und New York stattfinden. "Letzten Montag war Elvers bereits zur ersten Kostümprobe in Florenz", berichtete "Bild".

dapd

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren