Jennifer Lopez' zwölfjährige Tochter veröffentlicht Kinderbuch

Emme Maribel Muniz, die zwölfjährige Tochter von Pop-Diva Jennifer Lopez, ist unter die Autoren gegangen. Sie bringt ein christliches Kinderbuch heraus.
| (rto/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Jennifer Lopez ist mächtig stolz auf ihre Tochter
JStone/ shutterstock.com Jennifer Lopez ist mächtig stolz auf ihre Tochter

Früh übt sich: Emme Maribel Muñiz, die zwölfjährige Tochter von Pop-Diva Jennifer Lopez (50) und Sänger Marc Anthony (51), bringt bald ihr erstes Buch auf den Markt. Das Kinderbuch mit dem Titel "Lord Help Me" (zu Deutsch: "Herr hilf mir") soll in den USA am 29. September erscheinen. Laut dem Verlag Random House soll das "inspirierenden Bilderbuch" für Kinder von drei bis sieben Jahren, die Kraft des "alltäglichen Abendgebets lebendig" werden lassen.

Alle Hits von Jennifer Lopez können Sie hier bestellen

Laut der US-Seite "Entertainment Tonight" soll das Buch von einem ganz besonderen Tier inspiriert worden sein: von Faultieren. "In der Schule erfuhren wir davon, wie Faultiere jeden Tag gegen die Ausrottung kämpfen. Also habe ich sie in mein Abendgebet einbezogen", wird die Jungautorin zitiert. "Ich habe ein Buch geschrieben, damit Geld gesammelt werden kann, um die Faultiere zu retten". Außerdem sollen andere Kinder dabei lernen, wie sie beten und um Hilfe fragen können.

Stolze Mama

Mama Jennifer Lopez ist - wenig verwunderlich - mächtig stolz auf ihren Nachwuchs. Auf Instagram postete sie ein Bild ihrer Tochter, die ein Exemplar ihres Buches hält. Dazu schreibt sie: "Ich bin so stolz auf Emme, meine kleine Kokosnuss. Sie teilt in ihrem ersten allerersten Buch ihre Gebete."

Wann das Buch in Deutschland erhältlich sein wird, ist bislang nicht klar.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren