Jennifer Lopez und Ben Affleck zeigen sich gemeinsam in Miami

Die Gerüchteküche brodelt weiter: Jennifer Lopez und Ben Affleck wurden erneut gemeinsam gesichtet. Dieses Mal stattete der Schauspieler seiner Ex-Verlobten einen Besuch in Miami ab.
| (jom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen Teilen
Jennifer Lopez und Ben Affleck bei einer Filmpremiere 2003
Jennifer Lopez und Ben Affleck bei einer Filmpremiere 2003 © Featureflash Photo Agency/shutterstock.com

Bereits seit Anfang Mai gibt es Gerüchte über ein Liebes-Comeback zwischen Jennifer Lopez (51) und Ben Affleck (48). Sie sollen sich bereits mehrmals zum Abendessen getroffen und ein Wochenende im US-Bundesstaat Montana verbracht haben. Die beiden waren von 2002 bis 2004 ein Paar und sogar verlobt. Nun zeigen Fotos, die dem US-Promiportal "TMZ" vorliegen, dass das ehemalige Liebespaar gemeinsame Zeit in Miami verbracht hat.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Nachdem Ben Affleck am Sonntag (23. Mai) bereits am Flughafen in Miami erspäht worden war, wurden beide anschließend beim Verlassen einer Villa in der Nähe von Lopez' Zuhause in South Florida gesichtet. Lopez verließ dabei das Haus vor ihrem Ex-Verlobten und mit einem strahlenden Lächeln.

Ben Affleck und Jennifer Lopez sollen sich seit einigen Wochen wieder näher gekommen sein. Beide haben erst kürzlich eine Trennung hinter sich gebracht: Lopez von Ex-Baseball-Profi Alex Rodriguez (45) und Affleck von Schauspielerin Ana de Armas (33).

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren