Jennifer Garner legt die Karten auf den Tisch

Die Schauspielerin, die sich gerade nach zehn Jahren Ehe von Ben Affleck trennte, geht mit ihren Kindern offen damit um. Derweil versucht sie, ihren Kleinen Halt zu geben.
| BangShowBiz
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Jennifer Garner
BangShowBiz Jennifer Garner

Jennifer Garner verheimlicht ihren Kindern die Trennung nicht. Die 43-Jährige, die letzte Woche zusammen mit Ben Affleck öffentlich bekanntgegeben hatte, dass die Beiden sich nach zehn Jahren Ehe trennen, ist ihren drei Kindern gegenüber offen. Ein Insider sagte dem 'People'-Magazin: "Sie ist eine so gute Mutter und sie ist ehrlich zu ihnen. Sie schönt die Situation nicht künstlich."

Trotzdem versuche sie, ihren Kindern eine gewisse Form von Sicherheit zu geben: "Ihre Stärke ist es, was sie ausmacht. Sie ist über sich hinausgewachsen. Es ist unglaublich." Kurz bevor die beiden Stars ihr Statement öffentlich machten, flog die ganze Familie auf die Bahamas. Seit Monaten rankten sich Trennungsgerüchte um die Beiden. Angeblich sollen sie zukünftig noch separat im selben Haus in Kalifornien wohnen.
"Sie werden alles tun, damit ihre Kinder glücklich und bestens umsorgt sind", so der Insider weiter. Es sei Ben und Jennifers Anspruch gewesen, an ihrer Ehe "hart zu arbeiten", bevor sie sich trennten: "Die Beiden versuchten, ihre Ehe zu retten und haben alles ausprobiert. Letzten Endes haben sie sich auseinander gelebt und wollten das Beste für ihre Kinder."

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren