Jennifer Aniston: Kommt bald ihre eigene Beauty-Marke?

Jennifer Aniston teilte einen mysteriösen Teaser auf Instagram. "Es kommt etwas", schrieb die Schauspielerin dazu. Spielt sie damit etwa auf den Launch ihrer eigenen Beauty-Marke an?
| (aha/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Jennifer Aniston sorgt mit ihrem neuesten Instagram-Post für Aufregung.
Jennifer Aniston sorgt mit ihrem neuesten Instagram-Post für Aufregung. © Jaguar PS/Shutterstock.com

Anscheinend hat Jennifer Aniston (52) Großes vor: Am Donnerstag (2. September) teilte die Schauspielerin zwei Fotos auf Instagram, die sie bei einem Fotoshooting zeigen. Elegant gekleidet schreitet sie auf einem der Fotos vor die Kamera. Auf dem anderen Bild schlägt sie ihre Hände hinter ihrem Kopf zusammen. Ihr Gesicht ist auf beiden Aufnahmen nicht zu sehen. "Es kommt etwas", betitelte sie ihren mysteriösen Post.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Bringt Jennifer Aniston Beauty-Produkte auf den Markt?

Auf seinen Bildern hat der "Friends"-Star die Marke LolaVie markiert, bei der es sich höchstwahrscheinlich um Anistons eigene Firma handelt. Die Website der Marke verrät noch nichts über die Produkte - das "People"-Magazin berichtet jedoch unter Berufung auf das US-Patent- und Markenamt, dass LolaVie Kosmetikprodukte, Kerzen, Seifen und vieles mehr anbieten wird. Laut ihren Instagram-Posts scheint die Firma am 8. September an den Markt gehen zu wollen.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

In den Kommentaren unter ihrem Post erhielt Aniston schon jetzt reichlich positives Feedback. "Wir sind bereit!!!!!", schrieb Webstar Arron Crascall. "Und es wird großartig", stellte Schauspielkollegin Amy Sedaris (60) fest während viele andere User einfach nur zahlreiche Herz-Emojis hinterließen.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren