Jenna Dewan hat 2020 "ein Familienmitglied an Covid-19 verloren"

Auch Jenna Dewan ist einer der zahlreichen Menschen, die ein Familienmitglied wegen der Corona-Pandemie verloren haben. Das gab der Star nun im Rückblick auf 2020 bekannt.
| (stk/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Freude und Leid lagen 2020 dicht für Jenna Dewan beieinander
Freude und Leid lagen 2020 dicht für Jenna Dewan beieinander © Carrie-nelson/Imagecollect.com

Die US-amerikanische Schauspielerin und Tänzerin Jenna Dewan (40, "Step Up") zieht mit einem eindrucksvollen Instagram-Post ihr Resümee zum vergangenen Jahr. Dabei offenbart die Ex-Frau von Hollywoodstar Channing Tatum (40), dass ein Mitglied ihrer Familie durch das Coronavirus verstorben ist: Das Jahr 2020 sei "herausfordernd, Demut einflößend, herzzerreißend, schockierend und lebensverändernd" gewesen. "Ich habe ein Familienmitglied an Covid verloren, ich habe Liebste, die ihre Liebsten und ihre Jobs verloren haben."

Anzeige für den Anbieter glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Von wem genau sie sich verabschieden musste und wann das Familienmitglied verstarb, gibt Dewan nicht preis. Für das frische neue Jahr wolle sie nun die Lektionen in Demut und Dankbarkeit, die ihr von 2020 erteilt wurden, noch stärker in ihren Alltag einbauen.

Zu ihrem Text veröffentlichte Dewan eine Bilderreihe, die die wichtigsten Momente der vergangenen Monate zeigt. Mit ihrem neuen Partner Steve Kazee (45), mit dem sie seit 2018 zusammen ist, wurde sie im März 2020 Mutter eines Sohnes namens Callum Michael Rebel. Hierzu teilte sie unter anderem Bilder von ihrer Schwangerschaft, aus dem Kreissaal und kurz nach der Geburt. Auf weiteren Bildern ist Dewan und ihr Neugeborenes mit ihrer Tochter Everly Tatum (7) zu sehen.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren