Janina Youssefian: Silikonkissen nach Unfall verrutscht

Noch immer leidet Janina Youssefian (35) an den Folgen ihres Sportunfalls. Dabei verrutsche ihr vor wenigen Wochen ein Silikonkissen im Busen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Noch immer leidet Janina Youssefian (35) an den Folgen ihres Sportunfalls. Dabei verrutsche ihr vor wenigen Wochen ein Silikonkissen im Busen.

Eine Brust hängt seit dem Missgeschick schief. "Es tut zwar weh, aber man muss jetzt keine Not-OP deswegen machen. Also ich kann da jetzt ein paar Monate mit rumlaufen, aber es muss halt auf jeden Fall operiert werden", sagt das TV-Sternchen im Interview mit Promiflash.

Außerdem möchte sie nachlegen und sich größere Silikonkissen verpassen lassen.

Loch im Silikon-Busen: Gina-Lisa Lohfink in Lebensgefahr

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren