Jan Josef Liefers musiziert im Gefängnis

Um Insassinnen Mut zu machen: Jan Josef Liefers musiziert im Frauengefängnis Vechta
| (jkl/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

"Unser Auftritt dort war ein Beitrag zum Prinzip Hoffnung und Zuversicht."

Lust auf den "Tatort" aus Münster? Die DVD-Box "Thiel und Boerne ermitteln" können Sie hier bestellen

Ein Zeichen der Menschlichkeit hat "Tatort"-Star Jan Josef Liefers (54, "Knockin' on Heaven's Door") am Donnerstag gesetzt. Zusammen mit seiner Band Radio Doria trat der Schauspieler gleich doppelt im Frauengefängnis Vechta auf - zuerst beim Soundcheck vor rund 300 Insassinnen der Justizvollzugsanstalt und später vor rund 800 zahlenden Gästen "von draußen". Der Schauspieler betonte in einem Interview mit "Bild", wie wichtig es sei, dass auch im Strafvollzug bestimmte Werte bestehen bleiben sollten. "Die Strafe ist der Entzug der Freiheit, nicht der Entzug von allem."

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren