Jamie Lee Curtis baut Autounfall - Jodie Foster eilt zu Hilfe

Nachdem Schauspielerin Jamie Lee Curtis in einen schweren Autounfall verwickelt wurde, rief sie in ihrer Not Kollegin Jodie Foster an.
| (mpr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Hoffentlich lächelt sie bald wieder: Jamie Lee Curtis bei einer Spendengala für ein Kinderkrankenhaus
Richard Shotwell/Invision/AP Hoffentlich lächelt sie bald wieder: Jamie Lee Curtis bei einer Spendengala für ein Kinderkrankenhaus

Dicke Freundinnen: Nachdem Schauspielerin Jamie Lee Curtis in einen schweren Autounfall verwickelt wurde, rief sie in ihrer Not Kollegin Jodie Foster an, die ohne zu zögern sofort zur Unfallstelle eilte. Nach dem schweren Zusammenstoß wurden Beifahrerin Curtis und der bislang unbekannte Fahrer ins Krankenhaus eingeliefert.

Los Angeles - US-Schauspielerin Jamie Lee Curtis (54, "Du schon wieder") saß auf dem Beifahrersitz eines schwarzen Yukon-SUVs, als dieser am Donnerstagmorgen in einen vorausfahrenden BMW raste. Curtis und der Fahrer wurden umgehend in ein Krankenhaus eingeliefert, nachdem plötzlich ein zweiter Hollywood-Star am Unfallort auftauchte: Jodie Foster (50, "Der Gott des Gemetzels").

Jamie Lee Curtis ist nicht nur eine vielfach ausgezeichnete Schauspielerin, sondern auch erfolgreiche Kinderbuchautorin. Dieses Buch schaffte es auf Platz eins der "New York Times"-Bestsellerliste

Wie das Promi-Portal "TMZ" berichtet, hat Curtis die Kollegin kurz nach dem Zusammenstoß angerufen und sie um Hilfe gebeten. Da der Unfall sich in der morgendlichen Rush-Hour von Los Angeles auf einer vielbefahrenen Straße des Stadtteils Venice ereignete, war Foster sogleich zur Stelle. Sie wohnt im San Fernando Valley, also unweit des Unfallortes, ist wie Curtis in Los Angeles geboren und die Geburtstage der beiden liegen nur drei Tage auseinander: Schwestern im Geiste und gute Freundinnen, wie nicht zuletzt die Sofort-Hilfe von Foster beweist.

Die "Halloween"-Kultdarstellerin Curtis wurde mittlerweile wieder aus dem Krankenhaus entlassen, während der bislang noch unbekannte Fahrer des Wagens wegen schwerer Verletzungen weiterhin in Behandlung bleiben muss.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren