Jamie Foxx: Fonds im Namen seiner verstorbenen Schwester

Ende Oktober gab Jamie Foxx den Tod seiner geliebten Schwester DeOndra Dixon bekannt. Jetzt hat der Sänger und Schauspieler ihr zu Ehren einen gemeinnützigen Fonds gegründet.
| (mia/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Jamie Foxx gründet einen Fonds zu Ehren seiner Schwester
carrie-nelson/ImageCollect Jamie Foxx gründet einen Fonds zu Ehren seiner Schwester

Jamie Foxx (52, "Ray") gründet zusammen mit der Mitbegründerin und Geschäftsführerin der "Global Down Syndrome Foundation", Michelle Sie Whitten, einen Fonds zu Ehren seiner verstorbenen Schwester DeOndra Dixon. Der Sänger und Schauspieler kündigte die Gründung im Rahmen einer virtuellen Fashion Show an, wie unter anderem das US-Magazin "People" berichtet.

Der Abend beinhaltete auch eine Hommage an die im Oktober gestorbene Dixon, die selbst das Down-Syndrom hatte. An der "Beautiful Be Yourself Fashion Show" nahmen Stars wie Eric Dane (48, "Euphoria"), Matt Dillon (56, "Verrückt nach Mary") oder Musikproduzent Quincy Jones (87) teil.

DeOndra Dixon wurde 36 Jahre alt. Foxx trauerte Ende Oktober mit rührenden Worten um seine verstorbene Schwester. "Mein Herz ist in eine Million Stücke zerbrochen... meine schöne, liebende Schwester Deondra ist übergetreten... Ich sage 'übergetreten', weil sie immer am Leben sein wird...", schrieb er in einem Instagram-Post.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren