Jack White möchte keine Windeln wechseln

Jack White möchte keine Windeln wechseln
| (jkl/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

"Windeln wechseln habe ich im Leben noch nicht gemacht und das werde ich auch jetzt nicht machen. Ich war immer der Meinung, dass die Mutter für das Kind verantwortlich ist und der Vater dafür sorgen muss, dass es allen gut geht."

Kennen Sie schon die Gesamtedition von Jack Whites musikalischen Erfolgen? Die CD können Sie hier bestellen

Musikproduzent Jack White (78, "Looking für Freedom") verrät im Interview mit dem Magazin "Bunte" Details zu seinem sechsten Kind, das er und seine vierte Ehefrau Rafaella (33) im März erwarten. Aus drei früheren Ehen gingen fünf Kinder hervor. Die Rollenverteilung ist für ihn klar: Während Mama die Windeln wechselt und den Kinderwagen schiebt, wird er sich um alles andere kümmern. Mit diesem Baby landet der 78-Jährige übrigens auf einer ganz speziellen Hitliste. "Ich werde ab März der älteste lebende späte Vater der internationalen Musikbranche sein", so White.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren