Ivanka Trump und Jared Kushner: Umzug auf exklusive Florida-Insel?

Was Ivanka Trump und Jared Kushner nach dem Ende von Trumps Präsidentschaft machen, ist noch nicht klar. Aber wo sie leben werden, könnte nun feststehen: Die zwei haben ein Vermögen ausgegeben für ein Grundstück in der am besten gesicherten Gemeinde Floridas.
| (mia/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Jared Kushner und Ivanka Trump vor dem Weißen Haus.
CNP/AdMedia/ImageCollect Jared Kushner und Ivanka Trump vor dem Weißen Haus.

Was wird Ivanka Trump (39) nach der Präsidentschaft ihres Vaters machen? Zumindest der Ort dafür scheint nun gesetzt: Die Unternehmerin und ihr Mann Jared Kushner (39) haben ein Vermögen für ein Grundstück in Florida ausgegeben, wie "Page Six" berichtet. Dabei handelt es sich um ein 1,82 Hektar großes Land mit einer 60 Meter langen Uferpromenade auf Indian Creek Island, einer exklusiven, geschlossenen Insel mit nur 29 Anwesen.

Das Viertel gilt als sicherster Ort Floridas. Die 29 Häuser werden rund um die Uhr von einem 13-köpfigen Polizeiteam und einer bewaffneten Marineeinheit auf dem Wasser bewacht. Für ihren Platz im exklusiven Miami-Viertel haben Trumps Tochter und Schwiegersohn demnach mehr als 30 Millionen US-Dollar investiert. Das Land soll zuvor Julio Iglesias (77) gehört haben. Zu ihren zukünftigen Nachbarn zählt dann etwa Supermodel Adriana Lima (39).

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren