Iris Berben erhält Erich-Kästner-Preis

Iris Berben reiht sich in die Runde der Erich-Kästner-Preisträger ein. Der Presseclub Dresden zeichnet sie für ihr Engagement für Toleranz, Humanität und Völkerverständigung aus.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Iris Berben reiht sich in die illustre Runde der Erich-Kästner-Preisträger ein. Der Presseclub Dresden zeichnet die Schauspielerin für ihr Engagement für Toleranz, Humanität und Völkerverständigung aus. Im vergangenen Jahr wurde der mittlerweile verstorbene Kabarettist Dieter Hildebrandt geehrt.

Große Ehre für Schauspielerin Iris Berben (64, "Ein weites Herz")! Der Presseclub Dresden verleiht den Erich-Kästner-Preis 2014 an die Künstlerin, wie die "Dresdner Neueste Nachrichten" auf ihrer Homepage berichten. Die Clubvorsitzende Bettina Klemm begründete die Wahl mit Berbens herausragenden Einsatz für Toleranz, Humanität und Völkerverständigung.

Hier gibt es die große Iris-Berben-Filmbox "Von Liebe und Verlust"

Der Preis wird seit 1994 durch den Presseclub an Menschen verliehen, die durch ihr Wirken in Politik, Wirtschaft oder Kultur Maßstäbe setzen. Im letzten Jahr ging die Auszeichnung an den mittlerweile verstorbenen Kabarettisten Dieter Hildebrandt. Auch Bundespräsident Joachim Gauck, Sänger Peter Maffay und Schauspielerin Veronica Ferres zählen zu den bisherigen Preisträgern.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren