Independence Day 2: Kehrt Will Smith doch zurück?

Vielleicht kehrt Schauspieler Will Smith doch als Alien-Jäger Steven Hiller auf die Leinwand zurück. Regisseur Roland Emmerich kündigte ein Treffen mit dem Superstar an, um über dessen Teilnahme an "Independce Day 2" zu sprechen.
| (mih/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Schauspieler Will Smith bei einem Promo-Auftritt für "After Earth"
AP Images Schauspieler Will Smith bei einem Promo-Auftritt für "After Earth"

Gibt's doch ein Comeback von Schauspieler Will Smith (44) in der Fortsetzung des Action-Krachers "Independence Day"? In einem Interview mit "Digital Spy" sagte der deutsche Regisseur Roland Emmerich (57): "Manchmal sage ich: ,Nein, Will Smith wird nicht dabei sein´. Jetzt haben wir aber ein Treffen vereinbart, weil wir nocheinmal darüber sprechen wollen. Alles ist möglich."

Action-Filme sind die Spezialität von Will Smith. Kostprobe gefällig? Hier gibt's "I Am Legend"

Das Problem dabei: Smith hat offenbar keine Lust mehr, in großen Hollywood-Produktionen den Helden zu spielen. "Ich werde mich davon wegbewegen und mehr Herausforderungen in meinen künstlerischen Entscheidungen suchen", sagte er erst im Juni. Im ersten "Independence Day"-Streifen spielt Smith Steven Hiller, einen kaltschnäuzigen US-Piloten, der es mit der Alien-Invasion aufnimmt.

Immerhin in trockenen Tüchern ist die Rückkehr von Jeff Goldblum (60), der erneut in die Rolle des Wissenschaftlers David Levinson schlüpft. Der US-Kinostart von "Independence Day 2" ist derzeit für den 3. Juli 2015 geplant.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren