Ina und Dennis Aogo wandern nach Dubai aus

Dennis Aogo und seine Ehefrau Ina kehren Deutschland den Rücken und wandern nach Dubai aus. Dabei sind natürlich auch die Kinder des Paares.
| (ncz/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ina und Dennis Aogo auf einem Event in Berlin.
Ina und Dennis Aogo auf einem Event in Berlin. © imago/Future Image

Ina Aogo (32) und ihr Ehemann Dennis Aogo (34) wandern von Berlin nach Dubai aus. Das kündigte die "Promi Big Brother"-Teilnehmerin auf Instagram an. "Dubai, wir kommen", schreibt die 32-Jährige auf der Plattform. Und an jeder Ziellinie beginne ein neues Rennen. Mit dabei sind natürlich auch die Kinder Payten (4) und Princeten (1) sowie Familienhund Django und das Welsh-Ponny Bobby, wie die Aogos der "Bild"-Zeitung erklären.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Entscheidung ist "im Lockdown gefallen"

Die Entscheidung, nach Dubai zu ziehen, sei "Anfang des Jahres im Lockdown gefallen", erzählt Ina Aogo. "Wir waren ja öfter in Dubai. Es hat aber gedauert, bis wir diesen Prozess im Herzen abgeschlossen hatten. Den Weg sind wir in den letzten Monaten gegangen." Der jetzige Zeitpunkt sei ideal, da beide Kinder noch nicht in die Schule gehen. Außerdem sei das bisherige Umfeld in der Nähe ihres Hauses nicht sicher für die Kinder, erklärt der ehemalige Fußballspieler Dennis Aogo. Ihr Mann habe ein Haus gekauft, während sie bei "Promi Big Brother" war, erzählt Ina Aogo. Es liege "in einem europäisch angehauchten Viertel, wo auch viele deutsche Familien wohnen".

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Sarah Harrison freut sich auf Aogo-Umzug

Einige deutsche Influencer warten in Dubai bereits auf die Aogos. So kommentiert Sarah Harrison (30), die selbst mit ihrer Familie vor einigen Monaten dorthin ausgewandert ist, in einem Instagram-Kommentar: "Freu mich so sehr auf euch."

Die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Teilnehmerin Fiona Erdmann (33) wohnt bereits seit 2018 in Dubai und will die Aogos ebenfalls mit offenen Armen in ihrer neuen Heimat empfangen. "Freu mich auf euch!", schreibt sie.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren