In Verona: Glanzvolles Debüt für Jonas Kaufmann

Der deutsche Opern-Star Jonas Kaufmann feiert am Dienstagabend sein Debüt vor antiker Kulisse in Verona. An einem der Musik von Richard Wagner, Umberto Giordano und Giuseppe Verdi gewidmeten Abend will der gebürtige Münchner um 21.30 Uhr im Amphitheater Arena di Verona auf der Bühne stehen, wie die Veranstalter mitteilten.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Opernsänger Jonas Kaufmann
Opernsänger Jonas Kaufmann © Peter Kneffel/dpa

Neben dem Tenor wird die österreichische Sopranistin Martina Serafin erwartet. Der deutsche Dirigent Jochen Rieder soll bei dem Konzertabend das Orchester der Arena leiten.

Jonas Kaufmann gilt als Spezialist für italienische und deutsche Opern

Auch seine Schwäche für Italien, wo er sich nach eigener Aussage wie zu Hause fühlt, ist bekannt. Der 52-Jährige wird in Verona zunächst in der Rolle des Siegmund Auszüge aus dem Wagner-Werk "Die Walküre" singen.

Nach der Pause bekommen die Zuschauer dann italienische Opern-Kunst zu hören mit Arien aus "La Forza del destino" und "Macbeth" von Verdi sowie aus "Andrea Chénier" von Umberto Giordano. Die Arena von Verona ist ein gut erhaltenes römisches Amphitheater aus dem ersten Jahrhundert nach Christus. Sie ist heute ein beliebter Veranstaltungsort und ein Wahrzeichen der Stadt.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren