Immer noch im Krankenhaus: Wie geht es Sebastian Preuss?

"Bachelor" Sebastian Preuss meldet sich aus dem Krankenbett. Rund drei Wochen nach seinem Motorradunfall bereitet er sich auf den nächsten Genesungsschritt vor.
| (cos/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Sebastian Preuss wird nach einem Motorradunfall im Krankenhaus behandelt.
imago images/Lindenthaler Sebastian Preuss wird nach einem Motorradunfall im Krankenhaus behandelt.

Sebastian Preuss (30) gibt ein weiteres Gesundheitsupdate aus dem Krankenhaus. Nach seinem schweren Motorradunfall am 30. Mai gehe es dem diesjährigen Rosenkavalier von RTL "den Umständen entsprechend sehr gut". Via Instagram-Story lässt er seine rund 192.000 Abonnenten wissen, dass er "tagtäglich enorme Fortschritte" mache und auch mental wieder einigermaßen auf der Höhe sei.

Die letzte Staffel verpasst? Hier gibt es alle "Der Bachelor"-Folgen mit Sebastian Preuss.

Dennoch muss sich der "Bachelor" eingestehen, dass der Unfall in der Nähe von München "relativ glimpflich ausgegangen" sei. Er spricht von "etlichen Brüchen und langen OPs". Wie lange er noch im Krankenhaus behandelt werden muss, gibt der 30-Jährige nicht preis. Nur so viel lässt er seine Fans wissen: Bald geht es für ihn weiter in die Reha. "Dann könnt ihr mich auf meinem Weg von Null auf Hundert wieder begleiten."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren