Hulk Hogan wurde beklaut

Auch Muskelprotze werden mal zu Opfern: Hulk Hogan (63, "Thunder in Paradise") wurde beklaut! Wie die "New York Post" von der Polizei erfahren hat, sollen drei Frauen die Wrestling-Legende bestohlen haben.
| (avb/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Auch Muskelprotze werden mal zu Opfern: Hulk Hogan (63, "Thunder in Paradise") wurde beklaut! Wie die "New York Post" von der Polizei erfahren hat, sollen drei Frauen die Wrestling-Legende bestohlen haben.

Demnach zeigen Überwachungsvideos, wie diese die Einfahrt seines Anwesens hinauffahren und ein Paket von der Veranda klauen.

Bei Clipfish erfahren Sie alles über den Sextape-Skandal um Hulk Hogan

Was in dem Paket war und ob die Diebe gefasst werden konnten, ist nicht bekannt. Vielleicht erhofften sich die Frauen teure Weihnachtsgeschenke - immerhin wurden Hogan vor kurzem 115 Millionen Dollar (umgerechnet etwa 110 Mio. Euro) Schadensersatz zugesprochen, nachdem eine Website ohne sein Wissen ein Sexvideo von ihm gepostet hatte.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren