Hubert Kah beklagt sich über Fans

Hubert Kah beklagt sich über miese Verkauszahlen seines neuen Albums und die mangelnde finanzielle Unterstützung seiner Fans.
| (jb/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Hubert Kah (55) steht derzeit offenbar auf Kriegsfuß mit seinen Fans. In einem langen Facebook-Post beklagt der Musiker die mangelnde Unterstützung seiner Follower. Nur 500 Leute hätten Teile seines neuen Albums hören wollen, gerade einmal 129 hätten seine neue Single gekauft. "Eine wirkliche Fanbase arbeitet anders: Da investieren die Fans 1,29 Euro und pushen ihren Akt". Doch mit den geringen Verkaufszahlen blieb Kah eine Chartplatzierung verwehrt.

Hören Sie auf Clipfish Hubert Kahs Hit "Sternenhimmel" in

Sogar seine Facebookseite möchte der 55-Jährige nun löschen, stattdessen auf eine neue Seite setzen, auf der man ihm Freundschaftsanfragen (nur mit Foto) schicken kann. Sein jetziges Profil soll in vier Wochen nicht mehr aktuell sein.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren