Hochzeit in Schottland: Kit Harington und Rose Leslie haben Ja gesagt

"Jon Snow" unter der Haube: Er hat seine "Wildling"-Verlobte geheiratet - und es gab keine Toten! Die "Game of Thrones"-Stars Kit Harington und Rose Leslie haben sich in Schottland das Jawort gegeben.
| (rto/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Damit hat "Game of Thrones" zumindest ein Happy End: Die beiden Serien-Stars Kit Harington (31) und Rose Leslie (31) haben sich am gestrigen Samstag in Schottland das Jawort gegeben. Harington postete auf seinem offiziellen Instagram-Account ein Bild der Hochzeit und setzte daneben ein Herz-Emoji und ein gerührtes Smiley.

Nach der Traumhochzeit die Albtraum-Flitterwochen? Den Horrorfilm "Honeymoon" mit Rose Leslie gibt es hier zu kaufen

Unter den Hochzeitsgästen in der Kirche der kleinen Ortschaft Kirkton of Rayne befanden sich auch ihre "GoT"-Co-Stars Peter Dinklage (49), Maisie Williams (21), Sophie Turner (22) und Emilia Clarke (31). Nach der Trauung ging es für die Feier nach Aberdeenshire, wo Leslies Vater Seb ein Schloss besitzt.

 

Ihre Liebe machten Harington und Leslie erstmals im April 2016 bei einem gemeinsamen Auftritt auf dem roten Teppich öffentlich. Zusammen sind sie allerdings schon länger. Bei den gemeinsamen Dreharbeiten zur zweiten Staffel von "Game of Thrones" (2012) in Island funkte es zwischen den beiden. Harington alias Jon Schnee und Leslie alias Ygritte hatten eine gemeinsame Liebesszene, spielten dann auch in der Serie ein Liebespaar - doch die Beziehung endete dramatisch. Im wahren Leben sieht das glücklicherweise anders aus....

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren