Hilaria Baldwin bestätigt Fehlgeburt: "Es ist vorbei"

Hilaria Baldwin hat auf Instagram die traurige Nachricht geteilt, dass sie ihr Baby verloren hat: "Heute gab es bei meiner Untersuchung keinen Herzschlag".
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Hilaria Baldwin (35) hat auf Instagram bestätigt, dass sie eine Fehlgeburt hatte: "Heute gab es bei meiner Untersuchung keinen Herzschlag... also ist es vorbei... aber ich habe hier ziemlich starke und wunderbare Herzschläge", schrieb sie zu einem Familienfoto, auf dem ihr Ehemann Alec Baldwin (61) und die gemeinsamen Kinder zu sehen sind.

"Begleitung und neue Hoffnung für Eltern" will das Buch "Gute Hoffnung, jähes Ende" sein

Hilaria Baldwin, die bereits in der vergangenen Woche darüber gesprochen hatte, dass sie "wahrscheinlich eine Fehlgeburt" haben werde, dankte zudem ihren Followern: "Vielen Dank, dass ihr zugehört habt, für eure Unterstützung und für das Teilen eurer persönlichen Geschichten", schrieb sie weiter. Sie hofft zudem, dass sie mit ihrer eigenen Geschichte Frauen helfen könne: "Wir sind gemeinsam stärker... Ich hoffe, dass diese Konversation weiter wächst und dass wir zusammenhalten in den schönen und herausfordernden Momenten des Lebens."

Die 35-Jährige hat vier gemeinsame Kinder mit dem Schauspieler Alec Baldwin: Romeo (10 Monate), Leonardo (2), Rafael (3) und Carmen (5). Aus einer vorangegangenen Ehe mit Kim Basinger (65) hat Alec Baldwin zudem seine Tochter Ireland (23).

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren