Hier gehen die Kinder der dänischen Königsfamilie jetzt zur Schule

Ein Familienfoto des dänischen Königshauses zeigt: Die royalen Kinder werden für die nächsten drei Monate in der Schweiz unterrichtet.
| (mak/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die dänische Königsfamilie in der Schweiz
imago images/PPE Die dänische Königsfamilie in der Schweiz

Die dänische Königsfamilie befindet sich derzeit in der Schweiz. Der Grund? Für Prinz Christian (14), Prinzessin Isabella (12), Prinz Vincent (8) und Prinzessin Josephine (8) startet am Montag ein dreimonatiges Semester an der Lemania-Verbier International School. Noch sind auch Mama Mary (47) und Papa Frederik von Dänemark (51) vor Ort - der Prinz wird nicht mehr lange dort sein, seine Ehefrau wird aber laut "Daily Mail" den gesamten Zeitraum zusammen mit den Kindern in der Schweiz leben.

Sie wollen auch in die Schweiz reisen? Dieses Buch hilft Ihnen, die Sprache besser zu verstehen

Zur Feier des Tages wurde selbstverständlich noch ein Familienfoto geschossen. Die Royals posieren vor den schneebedeckten Bergen und sind dick eingepackt: Prinzessin Mary trug einen grauen zweilagigen Mantel und Jeans, dazu braune Stiefel. Prinz Frederik stand in schwarzer Hose und Skijacke stolz hinter seinen Kindern, die allesamt Schneestiefel, eine blaue Schuljacke und entweder eine graue Hose oder einen Rock trugen. Auch eine Mütze fehlte nicht.

Internationale Erfahrungen sammeln

Die Geschwister besuchen normalerweise die Tranegård-Schule in Hellerup in der Gemeinde Gentofte, Dänemark, der Auslandsaufenthalt in Verbier soll ihnen jetzt internationale Erfahrungen ermöglichen. Das hat das Königshaus auf Instagram bekannt gegeben.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren