Herzogin Kate: Schlank ohne Diät, aber mit viel Yoga

Viele Frauen fragen sich: Wie macht Herzogin Kate das nur? Nur fünf Wochen nach der Geburt von Prinz George scheint die 31-Jährige alle überflüssigen Pfunde verloren zu haben.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen Teilen
Herzogin Kate zeigt sich fünf Wochen nach der Geburt
Imago Herzogin Kate zeigt sich fünf Wochen nach der Geburt

Viele Frauen fragen sich: Wie macht Herzogin Kate das nur? Nur fünf Wochen nach der Geburt von Prinz George scheint die 31-Jährige alle überflüssigen Pfunde verloren zu haben. Das Geheimnis: Keine Diät, Stillen und viel Yoga!

Rank und schlank, und das nur fünf Wochen nach der Entbindung von ihrem ersten Kind, Prinz George: Herzogin Kate zeigte sich bereits sichtlich erholt und mit einer Top-Figur in der Öffentlichkeit. Während sich Hollywood-Stars nach Geburten mit strengen Diäten und einem harten Work-Out die Pfunde abtrainieren, um wieder in Form zu kommen, geht es bei der 31-Jährigen scheinbar wie von Geisterhand. Ein Freund der Familie berichtete genau das jetzt in dem US-Magazin "Us Weekly": "Sie hat eigentlich überhaupt nicht dafür gearbeitet, um wieder abzunehmen."

Wollen Sie mehr über die Herzogin Kate und ihr Leben erfahren? Hier gibt es ihre Biografie

Ein Hauptgrund sei aber, dass Kate ihren Sohn stillt. Deswegen seien die Pfunde, die während der Schwangerschaft aufgeladen wurden, nur so dahin geschmolzen. Ganz ohne Sport geht es aber anscheinend auch nicht bei den britischen Royals: "Nach der Geburt hat sie weiterhin viel Yoga gemacht", berichtet der Insider weiter.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren